„Mir reicht´s! Bin dann mal weg!“ FOLGE 1 Reportage von Volkmar Zimmermann über deutsche Auswanderer in BG.

Mehr von „Bin dann mal weg“ gibt es hier!“

Unten in der Videobeschreibung findest du Angaben, die du brauchst, wenn du die Fortsetzung dieses Films unterstützen möchtest. Vielen Dank dafür!

Am 03. Oktober 2021, während man in Deutschland den Tag der Deutschen Einheit begeht, bin ich zusammen mit Katharina und Micha unterwegs in den Süden.
Ich will mir anschauen, was 2 Menschen, die beschlossen haben, Deutschland zu verlassen, auf ihrer Reise erleben und wie sie in ihrem gelobten Land – Bulgarien – ankommen.
Dieses ist die erste Folge der mehrteiligen Reportage, die in den folgenden Tagen nach dieser Veröffentlichung fortgesetzt wird.

Im Verlauf der Reise werde ich viele interessante Menschen treffen, die aus ganz verschiedenen Gründen ihre Heimat verlassen haben und die von ihren Beweggründen und Erfahrungen erzählen.

Die Reise geht mit dem Auto durch Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien bis ans Schwarze Meer.
Der erste Teil behandelt die erste Etappe bis Ungarn und du lernst die Protagonisten kennen, die ich nach Bulgarien begleite.

Dieser Film entsteht im Übrigen nicht zum Selbstzweck. Er soll Perspektiven zeigen, für Menschen, die sich mit ähnlichen Gedanken tragen wie Micha und Katharina und dir vielleicht Mut machen, wenn du noch unsicher bist.
Er soll dir aber auch Dinge zeigen, die du gesehen haben solltest, bevor du dich auf den Weg machst, um am Ende nicht enttäuscht zu sein, wenn sich nicht alles so fügt, wie erwartet.

Wenn dir der Film gefällt, abonniere den Kanal, um nicht die nächste Folge zu verpassen!

Und wenn du der Meinung bist, es sollte mehr davon geben, weil du mit den Informationen etwas anfangen kannst, dann würde ich mich über deine Unterstützung freuen, denn eine solche Produktion kostet nun mal Geld.

Paypal: volkzimmermann@aol.com
oder per Banküberweisung an:
Volkmar Zimmermann, IBAN: DE44 1204 0000 0442 4644 00
(Verwendungszweck: Schenkung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.