Wiesbaden kippt Empfehlung zur Maskenpflicht

Quelle: https://de.rt.com/inland/106256-wiesbaden-gericht-kippt-dringende-empfehlung/

Ein Verwaltungsgericht in Wiesbaden befand, dass Schulen die rechtliche Grundlage fehle, angeblich „dringende Empfehlung“ zum Tragen einer Mundnasenbedeckung auszusprechen. Damit wird das Gericht der vorausgeangen Klage eines Wiesbadener Schüler in Wiesbaden gerecht, der den Zwang der Schulleitung nicht hinnehemn wollte. Eine „dringende Empfehlung“ habe den Charakter einer Zwnagsmaßnahme. Diese bafand das Gericht nun für unzulässig. Es bleibt festzuhalten, dass sich der Weg über die gerichte lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.